text

mitglied 

werden

Winterquartier

Wie jedes Jahr gab es auch jetzt wieder das legendäre Wundi-Pipi-Essen. Diesmal kam das Team vom Circolino Pipistrello in unsere warme Stube. Nachdem wir so erfolgreich den Fussball-Pokal endlich auf einem ihm angemessenen Altar liebevoll platziert hatten, kamen doch die Gewinner des diesjährigen Matches auf die Frechheit den Pokal zu klauen. So schnellte Thomas wie der Blitz die Treppen hinuter, um unseren Schatz wieder in Sicherheit zu bringen. Leider ist der Mann so gross, dass er sich an der Deckenkante ordentlich den Kopf aufgehauen hat und der Fachmann sogar meinte, das müsse genäht werden. Aber da wir den Arzt ja schon im Haus haben wurde die Wunde sauber bearbeitet, mit Rasierer, Calvados und Steri-Strips. Autsch! Vielen Dank für den wunderschönen Abend!

 

Dieses Jahr wird wieder ordentlich geschliffen und gehämmert, gemalt und geflickt in unserer Wunderplunderwerkstatt. Nach zwei Wochen Winterarbeit sieht man schon einige Veränderungen: unser Theaterbühnenbild wurde kurzerhand zur begeh- und fahrbaren Garderobe umfunktioniert und von Henrys hellblauem Gewand ist nicht mehr viel übrig.

Nachdem letztes Jahr unser Bührer-Traktor Sugus neu gemacht wurde und als Chiquita ihre erste Tournée fahren durfte, ist dieses Jahr ihr Bruder Henry an der Reihe. Es wird schon kräftig diskutiert, welches Farbkleid ihn dann schmücken soll, und der neue Name, der obliegt unserem Traktorpapa Jakob.

Zusätzlich wird ein neuer Gradinwagen gebaut. Auf Tournée hat sich nach dem geglückten Abwehren eines Unfalls nämlich gezeigt, dass unser alter Materialwagen gewisse Alterserscheinungen hat, die man nicht mehr flicken kann. Mit einem Zivi vom Fach macht sich nun Jeannine, unsere Wagenmama ans Werk.

Auf Tournée werden sich dann einige kleinere und grössere Neuanschaffungen zeigen, die uns zum Jubeln brachten, aber unser ganzer Stolz, jetzt in der Winterarbeit ist wohl die neue Papierschneidemaschine. An alle, die mal im Büro waren, ein kleiner Gruss: Juhu! Der Rest, der wird noch nicht verraten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Apropos: für eine optimale Ansicht der Homepage nutzt doch firefox oder safari, danke!

Infos!