Tournee 2017

Zirkuszelt auf der Schützenmatte in Burgdorf

So schön war die Tournee 2017! Im Medienecho findet ihr ein paar Stimmen, wie es war.

Dass die Kinder und Jugendlichen aus dem Kinderheim bei der Zirkuswoche aus ihrer Komfortzone treten und teilweise über sich hinauswachsen, hat auch Michael Kunze beobachtet. Der Schulteamleiter des Kinderheims ist vom Konzept des Zirkus überzeugt: «Es ist bereits das zweite Mal, dass das Heim diese Zirkuswoche durchführt. Wir haben immer sehr gute Erfahrungen damit gemacht.» Er sei vor allem von der Professionalität des Teams vom Mitmachzirkus beeindruckt.
Aargauerzeitung 04.06.2017 (Kinderheim St. Benedikt Hermetschwil-Staffeln)

Durch den Zirkus könnten die Klienten und ihre Betreuer das gewohnte Umfeld für einmal verlassen und so eingeschliffene Muster auflockern und sich von einer neuen Seite kennenlernen.
Aargauerzeitung 16.6.2017 (Stiftung Seehalde Schachen Aarau)

Sie speien Feuer, jonglieren mit Bällen und Tüchern, bewegen sich geschminkt und tollpatschig mit roter Nase oder kriechen als Raubtier durch die Manege des Zirkus Wunderplunder in Jens.
Bieler Tagblatt 03.07.17 (Primarschule Jens)

Es ist immer wieder beeindruckend, wie kreativ und motivierend das Wunderplunderteam mit den Kindern arbeitet.
Anzeiger D’Region Emmental 19.10.2017 (Schützenmatte Burgdorf)

„Die Kinder sind immer wieder begeistert. Sie machen mit viel Freude mit, werden aber auch vom Wunderplunder-Team motiviert und begleitet. Voller Stolz zeigen sie zum Abschluss der Woche ihre Kunststücke und ebenso stolz sind dann auch die Eltern und Grosseltern.“
Horizonte Pfarrblatt Aargau Aarau, 01.10.17

Zirkusvorstellung

In den Zirkusvorstellungen zeigen die kleinen und grossen Artistinnen und Artisten was sie in der Woche mit dem Wunderplunder gelernt und einstudiert haben.

Theatervorstellung

Das elfköpfige Wunderplunderteam steht selbst auf der Bühne und zeigt euch jedes Jahr ein anderes Theaterstück im Zirkuszelt.